News
Lagebericht

Lagebericht

Heute in Mitteldeutschland recht winterlich

Aktuelle Wetterlage

Am Freitag verlagert sich ein Höhentief über Dänemark in Richtung Süden  und verbindet sich anschließend mit einem weiteren Höhentief über Südfrankreich. Es entsteht dabei in der Nacht auf Samstag ein schmaler Trog, der von Skandinavien über Deutschland bis nach Südspanien reicht. An der Südwestflanke eines mächtigen Hochs über Russland wird weiterhin kontinentale Kaltluft von Nordosten nach Deutschland herangeführt. Somit muss man sich vor allem in der Mitte und im Osten auf winterliche Verhältnisse bis in tiefe Lagen einstellen. Im Laufe des Samstags bringt ein Italientief dann wieder mildere Luftmassen aus dem Mittelmeerraum nach Deutschland und beendet von Süden die winterliche Phase.

Überblick Warnungen

SCHNEE
Die Informationen gelten meist ab Donnerstagabend bis Freitagmittag, im Thüringer Wald und im Erzgebirge bis Samstagfrüh.

Warnausblick

Am Freitag schneit es in den zentralen Mittelgebirgen noch zeitweise leicht. Später kommen auch im Süden leichte Schneefälle auf. Nur selten mischt sich in tiefen Lagen auch mal Regen dazu.

Am Samstag fällt ausgehend vom Erzgebirge bis nach Brandenburg leichter Schneefall. In Küstennähe gehen teils kräftige Schneeschauer nieder.

Am Sonntag weht an der Nord- und Ostseeküste frischer Ostwind, lokal sind auch kräftige Böen mit dabei. In Küstennähe gehen teils kräftige Schnee- oder Schneeregenschauer nieder.

Autor

Steffen Dietz
Freitag, 02. Dezember 2022 um 04:30 Uhr